Strick- und Nunofilz in Handarbeit

Seit meiner Jugend stircke ich gerne und probiere dabei gerne immer wieder etwas neues aus. Besonders begeistern mich die Farbkombinationen, die heute möglich sind.

Vor fünf Jahren begann ich mit Strickfilz. Seit dem entstanden mit dieser Technik schicke Hüte, Taschen, Sitzkissen und vieles mehr.

Als Katzenliebhaberin entdeckte ich auch schnell, dass Strickfilz auch die ideale Basis für Katzenspielzeug ist. Meine mit Katzenminze gefüllten Katzenmäuse sind bei den Stubentigern sehr begehrt. Strickfilz lädt sich nicht statisch auf und eignet sich daher auch sehr gut für Katzenkörbe.

Seit einem Jahr beschäftige ich micht zusätzlich mit dem Nunofilzen. Diese Technik eignet sich besonders gut für farbenfrohe, leichte Schals und Stolen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.